Thu, 05 May

|

Zoom

Der Wut begegnen, den Ärger verstehen

Ärger, Wut, Frustration und Bitterkeit sind ganz menschliche Empfindungen. Und doch finden sie oft keinen Platz in unserer Achtsamkeits- und Meditationspraxis. Dieser Kurs bietet die Möglichkeit einen Blick in die eigene Wut zu werfen, sie verstehen zu lernen und respektvolle mit ihr umzugehen.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Der Wut begegnen, den Ärger verstehen

Zeit & Ort

05 May, 20:15 – 21:30 CEST

Zoom

Über die Veranstaltung

Dieses Seminar ist unseren Empfindungen von Wut, Frustration, Bitterkeit, Ärger und Groll gewidment. Oftmals erfahren wir diese in unserer Achtsamkeits- und Meditationspraxis als Störenfriede, die wir so schnell wie möglich loswerden sollen. Der Anspruch diese Empfindungen nicht haben zu wollen, erzeugt oftmals Scham und Schuld. 

In den fünf gemeinsamen Abenden werden wir uns intensiv mit dem Empfinden von Ärger, seiner hilfreichen und seiner Schattenseite beschäftigen und auf praktische Weise einen achtsamen Umgang damit pflegen.

Jeder Abend besteht aus einer geführten Meditation, einem kurzen Vortrag so wie einer gemeinsamen Übung und Zeit für Fragen. Es gibt zusätzlich zum Kurs alle Aufnahmen und zu jedem Treffen ein Handout mit Übungen.

Der Kurs findet online auf Zoom statt. Die Unterrichtssprache ist deutsch. 

Die Gebühr für den Kurs beträgt 55 Euro. 

Diese Veranstaltung teilen